Beim Baumfällen verletzt

Walenstadt.– Am Dienstagmorgen (12.12.2017), um 10.30 Uhr, ist gemäss Mitteilung der Kantonspolizei an der Lüsisstrasse in Walenstadt ein 17-jähriger Lehrling beim Fällen eines Baumes unbestimmt verletzt worden. «Der junge Mann war dabei, einen Baum zu fällen und entfernte sich, als dieser wie geplant zu fallen begann. Dabei streifte der Baum einen weiteren, woraufhin vom zweiten Baum Stücke auf den Lehrling hinunter fielen», so die Kantonspolizei. Der 17-Jährige habe sich dabei unbestimmte Verletzungen zugezogen und sei mit der Rega ins Spital gebracht worden.

Walensee-Bühne spielt 2018 «Die Schöne und das Biest»

Mit «Die Schöne und das Biest» kommt im Sommer 2018 eines der bekanntesten Märchen überhaupt als Musical auf die Walensee-Bühne: Gespielt wird erstmals bereits ab Juni statt wie...

Weiterlesen ...

Weitere News

WTO: 100 Länder fordern bessere Bedingungen für Frauen im Handel

Für Frauen soll es einfacher werden, am internationalen Handel teilzunehmen. Rund hundert Länder, darunter die Schweiz, haben am Dienstag am Rande des WTO-Gipfels in Buenos Aires, eine entsprechende Deklaration verabschiedet.

Keine Einsätze in dieser Saison für Perttu Lindgren

Perttu Lindgren kommt in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz. Der finnische Stürmer des HC Davos benötigt weitere Zeit, bis der Knorpelschaden an der operierten Hüfte ausgeheilt ist.

Freerider wegen Lawinenunglück in Anzère schuldig gesprochen

Die drei Freerider, die 2009 in Anzère VS eine Lawine ausgelöst haben, werden nun doch schuldig gesprochen. Das Bundesgericht hat eine Beschwerde der Walliser Staatsanwaltschaft gutgeheissen und den Fall zur Neubeurteilung ans Kantonsgericht zurückgewiesen.

Darwin Airline bankrott

Die am Regionalflugplatz Lugano operierende Darwin Airline ist endgültig bankrott und stellt den Betrieb ein. Das wurde am Nachmittag an einer Personalversammlung des Unternehmens deutlich, an der bereits ein Konkursbeamter beteiligt war.

Zürich: "Live at Sunset" vor dem Aus

Das renommierte Zürcher Open-Air "Live at Sunset" ist für 2018 abgesagt. Die Veranstalter gehen davon aus, dass auch keine weitere Ausgabe mehr stattfinden wird. 21 Jahre lang gab es "Live at Sunset"-Konzerte im Innenhof des Landesmuseums und im Dolder.

Kriegsspiele auf Video fördern kognitive Fähigkeiten

Wer Kriegsspiele spielt entwickelt in bedeutendem Ausmass die kognitiven Fähigkeiten seines Hirns. Zu diesem Schluss kommen von der Universität Genf geleitete Auswertungen von Studien.

Maya Graf und Matthias Aebischer erhalten Preis von Tierschützern

Die grüne Nationalrätin Maya Graf und ihr Ratskollege Mattias Aebischer von der SP sind von der Tierschutz-Allianz "Alliance Animale Suisse" mit einem Preis ausgezeichnet worden.

FCSG-Präsident Hernandez und Verwaltungsrat abgesetzt

Knall beim FC St. Gallen: Die Aktionäre des FCSG entziehen dem Verwaltungsrat um Präsident Stefan Hernandez das Vertrauen und setzen diesen ab. Nachfolger als VR-Präsident wird Matthias Hüppi.

Filmfestival Locarno ehrt Komödien-Pionier Leo McCarey

Sein Name ist Laien kaum bekannt, seine Werke dafür umso mehr: Leo McCarey war ein Pionier des Kintopp à la Laurel und Hardy und der Screwball-Komödie mit Stars wie Cary Grant. Das Filmfestival Locarno widmet diesem dreifachen Oscar-Preisträger seine Retrospektive.

Lenkerin prallt in Büron LU gegen Kreisel und verletzt sich schwer

Weil sie mit ihrem Auto frontal gegen eine Kreiselmauer gefahren ist, hat sich eine Lenkerin in Büron am Dienstagnachmittag schwer verletzt. Sie wurde ins Spital geflogen.