Kunsthändler Kornfeld war mit Gurlitt im Kunstmuseum

Es ist offen, warum der verstorbene deutsche Kunstsammler Cornelius Gurlitt seine mit Raubkunstverdacht behaftete Sammlung dem Kunstmuseum Bern vermachte. Bekannt ist, dass Gurlitt eine Geschäftsbeziehung zum Berner Kunsthändler Eberhard W. Kornfeld unterhielt.

Salzburger Stier 2018 geht an den Berner Christoph Simon

Der Berner Satiriker, Kabarettist und Autor Christoph Simon wird mit dem Salzburger Stier 2018 ausgezeichnet. Die Jury lobt den 1972 geborenen Künstler für seine Scharfsinnigkeit.

Karel Gott bekommt "Goldene Henne" für sein Lebenswerk

Mit "Biene Maja" und "Babicka" wurde der heute 78-Jährige weltberühmt: Karel Gott, die "Goldene Stimme aus Prag", bekommt die "Goldene Henne" für sein Lebenswerk. Das teilte der deutsche Burda-Verlag am Mittwoch mit.

Weggefährten distanzieren sich von Hollywoodmogul Weinstein

Der Skandal um den Hollywoodmogul Harvey Weinstein zieht immer grössere Kreise. Zahlreiche weitere prominente Weggefährten warfen dem 65-Jährigen am Dienstag (Ortszeit) unter anderem sexuelle Belästigung vor - darunter Gwyneth Paltrow und Angelina Jolie.

Buchbranche beklagt Einschränkung von Meinungsfreiheit weltweit

Zum Start der Frankfurter Buchmesse hat die deutsche Buchbranche Einschränkungen der Meinungsfreiheit in der Welt beklagt. Sie seien eine grundlegende Gefahr für die Buchbranche und ihren gesellschaftlichen Auftrag.

Deutscher Buchpreis geht an Robert Menasse

"Dramaturgisch gekonnt und leichtfüssig": Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse hat mit seinem Roman "Die Hauptstadt" den Deutschen Buchpreis gewonnen. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montagabend in Frankfurt bekannt.

"It" hält sich an der Spitze der Deutschschweizer Kinocharts

Mit abgeschwächter Dominanz hat sich "It" am Wochenende an der Spitze der Deutschschweizer Kinocharts gehalten. Gut gestartet ist hier "Blade Runner 2049". Die Fortsetzung des Klassikers von 1982 setzte sich vor "Kingsman: The Golden Circle" auf Platz 2.

Französischer Schauspieler Jean Rochefort gestorben

Der französische Filmschauspieler Jean Rochefort ist in der Nacht auf Montag im Alter von 87 Jahren in Paris gestorben. Das gab seine Tochter Clemence der französischen Nachrichtenagentur afp bekannt.

Association Alain Tanner - Filme des Genfers werden digitalisiert

Das Werk des Genfer Filmregisseurs und Drehbuchautors Alain Tanner soll bis ins Jahr 2020 digitalisiert werden. Dieses Ziel setzt sich die Association Alain Tanner, die kürzlich in Genf gegründet wurde.

US-Starproduzent Harvey Weinstein nach Sex-Vorwürfen gefeuert

Der US-Starproduzent und Oscar-Gewinner Harvey Weinstein ist wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung vom Vorstand seiner eigenen Firma gefeuert worden. Es habe neue Informationen zu den Anschuldigungen gegeben, erklärte die Produktionsfirma am Sonntag (Ortszeit).

Erfolgreiches Zürcher Filmfest endet mit Besuch von Al Gore

Am Sonntagabend ist das 13. Zurich Film Festival mit einem ausgiebigen Besuch des früheren US-Vizepräsidenten Al Gore zu Ende gegangen. Nach einer Diskussionsrunde mit dem Publikum kündigte er seinen neuen Film "An Inconvenient Sequel: Truth to Power" persönlich an.

T.C. Boyle erhält Jonathan-Swift-Preis 2017

T.C. Boyle erhält den diesjährigen "Jonathan Swift", den internationalen Literaturpreis für Satire und Humor. Die mit 20'000 Franken dotierte Auszeichnung wird dem US-amerikanischen Autor am 19. November im Literaturhaus Zürich überreicht.

Letzte Gedichte von Leonard Cohen sollen 2018 veröffentlicht werden

Die letzten Gedichte, an denen Leonard Cohen noch wenige Tage vor seinem Tod gearbeitet hat, sollen im Oktober kommenden Jahres veröffentlicht werden.

"Will & Grace"-Star Debra Messing enthüllt Hollywood-Stern

Die Sitcom "Will & Grace" machte Debra Messing bekannt - nun hat die US-amerikanische Schauspielerin mit einem Stern auf dem Walk of Fame einen festen Platz in Hollywood.

Erfolgreichster Festivalfilm: Drei Preise für "Blue My Mind"

Das Schweizer Filmschaffen hat sich am diesjährigen Zurich Film Festival (ZFF) unter anderem mit starken Coming-of-Age-Filmen hervorgetan. "Blue My Mind" von Lisa Brühlmann wurde an der 13. Ausgabe des internationalen Filmtreffens gleich mehrfach ausgezeichnet.

"Das ist ein schöner Preis" - Kaiserring für Künstlerin Isa Genzken

Die Künstlerin Isa Genzken ist am Samstag mit einem der weltweit bedeutendsten Preise für moderne Kunst ausgezeichnet worden. Die Stadt Goslar überreichte der Bildhauerin den Kaiserring 2017 im Rahmen eines Festaktes.

Gottes Museum am Ende der Welt - mit einem Schweizer als Exponat

Weiter weg von den Kunstmetropolen der Welt geht kaum: Auf Tasmanien hat der Millionär David Walsh ein Museum hingestellt, in dem es viel um Sex und Tod geht. Der Erfolg ist enorm.

Rekordzahl: 92 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

92 Länder bewerben sich für 2018 um den Oscar in der Sparte nicht-englischsprachiger Film. Dies sei eine Rekordzahl, teilte die Oscar-Akademie am Donnerstag mit. Im vorigen Jahr hatten 85 Länder ihre Beiträge für den sogenannten Auslands-Oscar eingereicht.

Kunstmuseum Basel zeigt Weibsbilder

Das Kunstmuseum Basel zeigt Weibsbilder: Ein Ausstellung des Kupferstichkabinetts beleuchtet das Bild der - vornehmlich nackten - Frau um 1500, was Bezüge auch zur Gegenwart erlaubt.

Komponist Klaus Huber mit 92 gestorben

Der in Bern geborene Komponist Klaus Huber ist tot. Er starb am vergangenen Montag in Perugia (I), wie die Akademie der Künste am Donnerstag in Berlin mitteilte. Huber wäre im November 93 Jahre alt geworden.