Berühmter schwedischer DJ Avicii im Alter von 28 Jahren gestorben (1)

Der frühe Tod des schwedischen Star-DJs Avicii hat weltweit Bestürzung ausgelöst. Der Elektromusiker, der mit Liedern wie "Wake Me Up" und "Hey Brother" Welthits landete, starb am Freitag im Alter von 28 Jahren im Golfstaat Oman, wie sein Management mitteilte.

Natalie Portman will Preis in Israel nicht entgegennehmen

Hollywood-Star Natalie Portman hat ihre Reise zu einer hochrangigen Preisverleihung in Jerusalem nach Veranstalterangaben "aus politischen Gründen" abgesagt.

Berühmter schwedischer DJ Avicii im Alter von 28 Jahren gestorben

Im Alter von 28 Jahren ist der schwedische Star-DJ Avicii gestorben. Der berühmte Elektromusiker, mit bürgerlichem Namen Tim Bergling, wurde im Golfstaat Oman tot aufgefunden, wie sein Agent am Freitag mitteilte. Angaben zur Todesursache wurden zunächst nicht gemacht.

Dokumentarfilm "The Trial" am 49. Visions du réel ausgezeichnet

"The Trial" von Maria Augusta Ramos ist am Visions du réel mit dem Goldenen Sesterzen ausgezeichnet worden. Die 49. Ausgabe des Dokumentarfilmfestivals in Nyon geht am (morgigen) Samstag erfolgreich zu Ende, wie die künstlerische Leiterin Emilie Bujès mitteilte.

Taron Egerton wird Elton John in "Rocketman" spielen

Mit dem Film "Rocketman" will das Hollywood-Studio Paramount die Karriere von Elton Johns auf die Leinwand bringen. Der legendäre britische Sänger, Pianist und Komponist soll von Johns Landsmann Taron Egerton ("Kingsman: The Golden Circle") verkörpert werden.

Globi auf den Spuren von aussergewöhnlichen Einwanderern

Die neusten Abenteuer der Kinderbuch-Figur Globi spielt zum Teil im Kanton Aargau. Dort und anderswo ist Globi auf den Spuren von ausländischen Tier- und Pflanzenarten, die den Weg in die Schweiz gefunden haben und hier heimisch geworden sind.

Lars von Trier kehrt zum Filmfestival Cannes zurück

Der dänische Filmemacher Lars von Trier kehrt sieben Jahre nach dem "Hitler-Eklat" zum Filmfestival in Cannes zurück. Ausserhalb des Wettbewerbs wird er seinen Thriller "The House That Jack Built" präsentieren, wie das Festival am Donnerstag mitteilte.

Bühnenkostüme und Instrumente von Prince kommen unter den Hammer

Bühnenkostüme und Instrumente der verstorbenen Pop-Ikone Prince sollen am 18. Mai in New York unter den Hammer kommen. Mehr als 150 Erinnerungsstücke würden versteigert, teilte das US-Auktionshaus Julien's am Mittwoch mit.

"Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst" im Kunsthaus Zürich

Die Ausstellung "Fashion Drive" im Kunsthaus Zürich widmet sich dem Thema "Extreme Mode in der Kunst". Sie dauert vom 20. April bis 15. Juli 2018.

Ausstellung "Ferdinand Hodler - Alberto Giacometti" in Winterthur

Zeitgleich mit der Ausstellung "Hodler/Parallelismus" in Genf inszeniert das Kunst Museum Winterthur eine Begegnung zwischen Ferdinand Hodler und Alberto Giacometti. Diese Ausstellung dauert vom 21. April bis 19. August.

"Hodler/Parallelismus" in Genf - Hodlers symmetrische Welt

Vor hundert Jahren, am 19. Mai 1918, starb Ferdinand Hodler. Anlässlich seines Todestages widmet sich das Genfer Musée Rath seinen Ideen. Die Ausstellung "Hodler/Parallelismus" dauert vom 20. April bis 19. August.

New Yorker U-Bahnstation in David-Bowie-Ausstellung verwandelt

Die Gegend um den U-Bahnhof Broadway-Lafayette in New York nannte David Bowie jahrelang sein Zuhause - nun ist die Station in eine Ausstellung über die 2016 verstorbene Pop-Ikone verwandelt worden. Zu sehen sind Fotos und Zitate des Musikers.

Ausstellung von David Lynch in Sitten huldigt Fellini

Der US-Filmemacher, Fotograf und Künstler David Lynch gastiert mit einer Hommage an den italienischen Filmemacher Federico Fellini im Maison du Diable (MDD) in Sitten. Die Ausstellung wird am 7. September eröffnet und dauert bis am 16. Dezember.

Auch Opernhaus-Musikdirektor Luisi distanziert sich von Echo

Mit Fabio Luisi, dem Generalmusikdirektor am Opernhaus Zürich, distanziert sich ein weiterer Musiker vom deutschen Musikpreis Echo. Der renommierte italienische Dirigent erhielt den Echo Klassik 2009 gemeinsam mit der Staatskapelle Dresden.

Kunstmuseum Bern wirft Licht auf Kunsthandel in dunklen Zeiten

Das Kunstmuseum Bern beleuchtet im zweiten Teil seiner Gurlitt-Ausstellung die Rolle des deutschen Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt im Kontext des Nationalsozialismus. Schwerpunkt der Ausstellung bildet das Thema Raubkunst.

Filmfestival Neuenburg beruft Kultregisseur Cronenberg in Jury

Das Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF) hat den kanadischen Horrorfilm-Regisseur David Cronenberg in die Jury des internationalen Wettbewerbs berufen. Zudem erhält der 75-Jährige vom Festival eine Carte Blanche.

Kristen Stewart und Léa Seydoux sitzen in der Jury von Cannes

Die US-Schauspielerin Kristen Stewart und ihre französische Kollegin Léa Seydoux sind in die Jury der Filmfestspiele von Cannes berufen worden. Die 28-jährige Stewart und die 32-jährige Seydoux werden im kommenden Monat über die Vergabe der Palme d'Or mitentscheiden.

"Crocodile Hunter" Steve Irwin bekommt posthum Hollywood-Stern

Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer "Crocodile Hunter" Steve Irwin wird posthum auf Hollywoods "Walk of Fame" geehrt. Am 26. April soll die 2635. Plakette auf dem berühmten Bürgersteig von Irwins Familie enthüllt werden, wie die Veranstalter am Dienstag bekanntgaben.

Musikpreis unter Druck: Müller-Westernhagen gibt Echos zurück

Der deutsche Musikpreis Echo steht vor einem Scherbenhaufen. Immer mehr Preisträger geben ihre Trophäen zurück - jetzt auch noch Marius Müller-Westernhagen. Die Kritik reisst nicht ab. Was sagt der Veranstalter zu all dem?

Nick Cave, Massive Attack und Johnny Depp in Montreux

Das Montreux Jazz Festival will auch in seiner 52. Ausgabe mit grossen Namen punkten: Auf dem Programm stehen Nick Cave, Jamiroquai, Massive Attack oder die Queens of the Stone Age. Schauspieler Johnny Depp zeigt mit den Hollywood Vampires sein Können als Musiker.