Autor Philip Roth: "Trump ist entwürdigendste Katastrophe der USA"

Der US-amerikanische Schriftsteller Philip Roth sieht in der Präsidentschaft von Donald Trump eine nationale Katastrophe für die USA.

Jahrhundertprojekt Alexanderplatz - Berlin soll in die Höhe wachsen

Seit 25 Jahren soll auf Berlins Alexanderplatz gebaut werden. Bürgerprotest, Umplanungen und zaudernde Investoren haben das Projekt bisher verhindert. Jetzt kommt Bewegung in das Jahrhundertvorhaben.

"Jumanji" weiter an der Spitze der nordamerikanischen Kinocharts

Die Dschungel-Abenteuer von Dwayne "The Rock" Johnson halten die Zuschauer in den USA und Kanada weiter im Bann: "Jumanji" lässt den Spitzenplatz der Kinocharts vorerst nicht los - und verweist auch Neueinsteiger auf die Plätze.

"Three Billboards" räumt bei SAG-Auszeichnungen ab

Die Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" ist der grosse Gewinner der diesjährigen Preise von Hollywoods Schauspielerverband SAG. Der Film gewann bei der Gala am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles den Preis für das beste Ensemble.

"The Shape of Water" gewinnt US-Produzentenpreis

Das Fantasy-Märchen "The Shape of Water" hat die wichtigste Auszeichnung der US-Produzenten gewonnen. Der Film von Guillermo del Toro wurde in der Nacht zum Sonntag in Los Angeles mit dem Preis der Producers Guild of America (PGA) ausgezeichnet.

Iwan Wyrypajews "Sonnenlinie" an der Zürcher Winkelwiese

Eine Beziehungskiste, die krachend aus allen Fugen gerät: Davon erzählt Iwan Wyrypajews schwarze Komödie "Sonnenlinie". Das blendend inszenierte und gespielte Stück feierte am Samstag an der Zürcher Winkelwiese die deutschsprachige Erstaufführung.

Valletta auf Malta startet Jahr als Europäische Kulturhauptstadt

Valletta präsentiert sich ab heute als Europas Kulturhauptstadt 2018. In der Kapitale Maltas und auf der ganzen Inselgruppe im Mittelmeer sind das Jahr über rund 400 Veranstaltungen geplant. Premierminister Joseph Muscat sagte, man habe nicht von Null anfangen müssen.

Die unendliche Neugier des Christoph Schaub

Am Donnerstag starten die Solothurner Filmtage in ihre 53. Ausgabe. Ehrengast der diesjährigen Werkschau des Schweizer Films ist der Zürcher Regisseur Christoph Schaub. Ein Gespräch über Neugier, jugendlichen Übermut und die wohltuende Ausgeglichenheit von Gebäuden.

Museumsnacht Basel mit über 100'000 Eintritten

Die Basler Museumsnacht hat einen Besucherandrang erlebt wie seit mehreren Jahren nicht mehr. Die 36 beteiligten Museen und Kulturinstitutionen verzeichneten gut 100'000 Eintritte. Das sind gut zwanzig Prozent mehr als im letzten Jahr.

US-Rock-Star Tom Petty starb nach Medikamenten-Cocktail

US-Musiker Tom Petty ist nach Angaben seiner Familie an einer versehentlichen Medikamenten-Überdosis gestorben. So hatte der 66-Jährige einen Mix aus mehreren Medikamenten im Blut, als er im vergangenen Oktober einen tödlichen Herzstillstand erlitt.

Fondation Gianadda in Martigny zeigt Werke von Toulouse-Lautrec

Etwa hundert Plakate und Grafiken von Henri de Toulouse-Lautrec (1864-1901) werden bis zum 10. Juni in der Fondation Gianadda in Martigny gezeigt. Eine Gelegenheit, ins Universum des Pariser Nachtlebens der Belle Époque einzutauchen.

Zwei Retrospektiven in Riehen und Basel zum 80. von Georg Baselitz

Für die einen ist er einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit, für andere der Maler, dessen Bildern verkehrt herum hängen: Fondation Beyeler und Kunstmuseum Basel feiern Georg Baselitz zu dessen 80. Geburtstag.

Robert Menasses "Die Hauptstadt" im Theater Neumarkt in Zürich

Viel Applaus für einen langen Abend: für den überdrehten Versuch des Theaters Neumarkt in Zürich, Robert Menasses visionären Roman "Die Hauptstadt" auf die Bühne zu bringen. Uraufführung war am Donnerstag.

Japanische Schlüsselloch-Hügelgräber sollen Weltkulturerbe werden

Japanische Hügelgräber in Schlüssellochform sollen nach Wunsch der Regierung Unesco-Weltkulturerbe werden. Tokio kündigte nach einem Bericht der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo vom Freitag an, diese Grabstätten für die Bewerberliste einreichen zu wollen.

Mäzene leihen Luzerner Sinfonieorchester Rugeri-Cello

Das Luzerner Sinfonieorchester kann neu seinem Cello-Stimmführer ein von Francesco Rugeri geschaffenes Instrument zur Verfügung stellen. Mäzene haben das 1690 in Cremona erbaute Cello gekauft und als unbefristete Leihgabe dem Sinfonieorchester zur Verfügung gestellt.

Tessinerin Anna Felder erhält den Grand Prix Literatur

Die Tessiner Autorin Anna Felder (80) erhält für ihr Gesamtwerk den mit 40'000 Franken dotierten Grand Prix Literatur Schweiz. Der Spezialpreis Übersetzung in gleicher Höhe geht an die Deutschschweizerin Yla von Dach. Sieben weitere Autoren erhalten Einzelwerkpreise.

Redford eröffnet Sundance Festival: Schweizer mit Dokfilm im Rennen

Hollywoodstar und Festivalgründer Robert Redford hat das Sundance Filmfestival eröffnet. Er fand im Zeichen der #MeToo-Bewegung mahnende Worte. Im Wettbewerb "World Cinema"-Dokumentarfilm ist der Schweizer Christian Frei mit einem Beitrag über Mammuts nominiert.

In seiner Musikpause: Nemo viermal für Betonklotz nominiert

Rapper Nemo, das Duo Lo & Leduc, Büezer-Rocker Gölä und die Mundart-Band Züri West: Mit insgesamt 10 Nominationen dominiert die Berner Fraktion die elften Swiss Music Awards (SMA). Das gaben die Organisatoren am Donnerstag an einer Medienkonferenz in Zürich bekannt.

Landesmuseum Zürich beleuchtet Montreux Jazz Festival

"Montreux. Jazz seit 1967" heisst der Titel der neusten Ausstellung im Landesmuseum in Zürich. Diese wirft vom 19. Januar bis 21. Mai einen Blick zurück in die über 50-jährige Geschichte des bekannten Jazz-Festivals.

Zwei Duos und ein Trio für Schweizer Kleinkunstpreis 2018 nominiert

Die beiden Komikerduos Ohne Rolf aus Luzern und Lapsus aus Zürich sowie die Neuenburger Musiker Les Petits Chanteurs à la Gueule de Bois sind für den Schweizer Kleinkunstpreis 2018 nominiert. Verliehen wird er am 12. April in Thun.