Donnerstag, 7. Dezember 2017 | 12:45

Erster Profi-Einsatz für Jürgen Klinsmanns Sohn

Jonathan Klinsmann wird im letzten Spiel der Europa-League-Gruppenphase im Tor von Hertha Berlin debütieren. Der Sohn des Ex-DFB-Coachs Jürgen Klinsmann gilt als Keeper-Talent.

Jonathan Klinsmann wird im letzten Spiel der Europa-League-Gruppenphase im Tor von Hertha Berlin debütieren. Der Sohn des Ex-DFB-Coachs Jürgen Klinsmann gilt als Keeper-Talent.

Der amerikanische U20-Nationalspieler unterschrieb im Sommer einen mehrjährigen Vertrag beim Bundesligisten aus der Hauptstadt. Nun steht der Goalie mit dem berühmten Nachnamen vor der Premiere bei den Profis.

Im sportlich nicht mehr relevanten Gruppen-Spiel des Tabellenletzten gegen den schwedischen Cupsieger Östersunds FK gewährt Coach Pal Dardai dem Nachwuchsmann eine Chance, sich zu präsentieren. Stammkeeper Rune Jarstein wird für die kommenden Aufgaben in der Liga geschont, Thomas Kraft, die Nummer 2, fällt wegen einer Grippe aus.

"Jeder will sich zeigen. Wir werden eine gute Mannschaft rausschicken - mit einer guten Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern", erklärte Dardai. Die internationale Kampagne wird nach bislang nur einem Sieg in fünf Partien so oder so vorzeitig enden.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Keine Einsätze in dieser Saison für Perttu Lindgren

Perttu Lindgren kommt in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz. Der finnische Stürmer des HC Davos benötigt weitere Zeit, bis der Knorpelschaden an der operierten Hüfte ausgeheilt ist.

FCSG-Präsident Hernandez und Verwaltungsrat abgesetzt

Knall beim FC St. Gallen: Die Aktionäre des FCSG entziehen dem Verwaltungsrat um Präsident Stefan Hernandez das Vertrauen und setzen diesen ab. Nachfolger als VR-Präsident wird Matthias Hüppi.

IOC sperrt sechs russische Eishockeyanerinnen

Das Internationale Olympische Komitee sperrt am Dienstag sechs russische Eishockeyanerinnen wegen Dopingverstössen an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi lebenslang für Olympia.

Pistorius nach Streit im Gefängnis verletzt

Der wegen Totschlags inhaftierte frühere Spitzensportler Oscar Pistorius wird Berichten zufolge bei einem Streit im Gefängnis leicht verletzt.

Schweizer Schiedsrichter werden professioneller

Die Swiss Football League führt in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Fussballverband ab dem 1. Januar 2018 für sieben Spitzenschiedsrichter und sechs Assistenten die Halbprofessionalisierung ein.

Russische Sportler starten unter neutraler Flagge

Russische Sportler werden zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea fahren und unter neutraler Flagge starten.