Donnerstag, 7. Dezember 2017 | 11:30

Weltmeister-Captain Lahm wie einst Fritz Walter

Der Weltmeister-Captain Philipp Lahm soll am Freitag ihm Rahmen des DFB-Delegierten-Treffens in Frankfurt zum sechsten Ehrenspielführer der deutschen Verbandsgeschichte ernannt werden.

Der Weltmeister-Captain Philipp Lahm soll am Freitag ihm Rahmen des DFB-Delegierten-Treffens in Frankfurt zum sechsten Ehrenspielführer der deutschen Verbandsgeschichte ernannt werden.

DFB-Präsident Reinhard Grindel wird den Funktionären beim Kongress einen entsprechenden Vorschlag unterbreiten und ist sicher, dass sein Vorstoss auf positive Resonanz stossen wird.

"Philipp Lahm ist ein herausragender Sportsmann, ein überragender Teamplayer und zudem ein sozial engagierter Mensch", begründete Grindel seine Vorlage. Der langjährige Bayern-Professional und 113-fache Internationale, der im letzten Sommer nach 385 Bundesliga-Partien seine Laufbahn beendete, soll für "seine grossartigen Leistungen als Captain unserer Weltmeister-Elf 2014 gewürdigt werden".

Die Liste der Ehrenspielführer umfasst bisher erst fünf Ikonen der deutschen Auswahl: Fritz Walter, Uwe Seeler, Franz Beckenbauer, Lothar Matthäus und Jürgen Klinsmann.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Keine Einsätze in dieser Saison für Perttu Lindgren

Perttu Lindgren kommt in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz. Der finnische Stürmer des HC Davos benötigt weitere Zeit, bis der Knorpelschaden an der operierten Hüfte ausgeheilt ist.

FCSG-Präsident Hernandez und Verwaltungsrat abgesetzt

Knall beim FC St. Gallen: Die Aktionäre des FCSG entziehen dem Verwaltungsrat um Präsident Stefan Hernandez das Vertrauen und setzen diesen ab. Nachfolger als VR-Präsident wird Matthias Hüppi.

IOC sperrt sechs russische Eishockeyanerinnen

Das Internationale Olympische Komitee sperrt am Dienstag sechs russische Eishockeyanerinnen wegen Dopingverstössen an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi lebenslang für Olympia.

Pistorius nach Streit im Gefängnis verletzt

Der wegen Totschlags inhaftierte frühere Spitzensportler Oscar Pistorius wird Berichten zufolge bei einem Streit im Gefängnis leicht verletzt.

Schweizer Schiedsrichter werden professioneller

Die Swiss Football League führt in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Fussballverband ab dem 1. Januar 2018 für sieben Spitzenschiedsrichter und sechs Assistenten die Halbprofessionalisierung ein.

Russische Sportler starten unter neutraler Flagge

Russische Sportler werden zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea fahren und unter neutraler Flagge starten.